Solutronic mit Verlust-Anzeige

Die Solutronic AG hat den Verlust von mehr als der Hälfte ihres Grundkapitals angezeigt. Das auf Wechselrichter und Energiespeicherlösungen spezialisierte Unternehmen beruft daher für den 17. Januar 2013 eine außerordentliche Hauptversammlung ein. Zwar seien die Umsätze gegenüber dem Vorjahr von 5,3 auf 10,4 Millionen Euro gestiegen. Dennoch blieben die Ergebnisse bislang hinter den Erwartungen zurück, wie der Vorstand des Photovoltaik-Unternehmens erklärte. Solutronic will weiter aktiv an der „Anpassung der Kostenstruktur an die aktuellen Marktbedingungen“ festhalten. Die Auswirkungen würden aber erst im Geschäftsjahr 2013 zum Tragen kommen, hieß es weiter. (Sandra Enkhardt)