Mehr Busbars, mehr Leistung

Teilen

Der Modulhersteller Eging präsentiert mono- und polykristalline Module vom Typ EG-XXXM60-C und EG-XXXP60-C mit antireflexbeschichtetem Glas. Die verwendete Sechs-Zoll-Zelltechnologie der mit 60 Solarzellen bestückten Module wurde laut Eging verbessert. Zudem steigere die Einführung einer dritten Sammelschiene die Leistung der Module auf bis zu 258 Wattpeak. Klassifiziert werden die Module nach den Leistungsklassen 240 und 245 Wattpeak, wodurch sich zuverlässig hohe Plustoleranzen ergeben würden. Eging fertigt die Module nach eigenen Angaben auf vollständig automatisierten Produktionsstraßen. Das Unternehmen rechnet damit, so die Stückkosten weiter zu senken und „die firmeninterne Null-Fehler-Politik zur Vollendung zu bringen“.

www.egingpv.com/de

Stand: A2.170

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Phytonics, selbstklebende Folie, Blendwirkung
Phytonics: Selbstklebende Folie für blendfreie Module
19 Juli 2024 Die Folie verfügt über spezielle Mikrostrukturen, die flach einfallendes Licht effizient einkoppeln und so die Blendwirkung der Solarmodule beseitigen...