BMW-Erbe will Solarwatt übernehmen

Der BMW-Erbe Stefan Quandt könnte die Solarwatt AG aus Dresden komplett übernehmen. Beim Bundeskartellamt ist am 11. Mai auf der Liste der laufenden Verfahren der „Erwerb der alleinigen Kontrolle über die Solarwatt AG“ durch dem BMW-Erben eingetragen. Das Photovoltaik-Unternehmen bestätigt derzeit nur, dass es Gespräche gebe. Allerdings sei deren Ausgang noch offen, sagte Solarwatt-Sprecherin Sabine Penkawa auf Anfrage der photovoltaik. Quandt halte bereits 36,3 Prozent an dem Hersteller von Solarmodulen. (Sandra Enkhardt)