Intersolar Europe öffnet ihre Tore

Teilen

Die Intersolar Europe hat offiziell am Morgen in München begonnen. Bereits zum 20. Mal findet die mittlerweile zu den weltweit größten Photovoltaik-Messen zählende Veranstaltung in diesem Jahr statt. Auch in diesem Jahr erwarten die Organisatoren wieder neue Rekorde. So zeigen 2280 Aussteller aus der Solarbranche ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Messe in München in den kommenden drei Tagen. Dies sei ein Plus von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr, hieß es auf der Auftaktveranstaltung. Die Ausstellungsfläche erstrecke sich mittlerweile über 168.000 Quadratmeter. Vor 20 Jahren begann die Intersolar noch mit fünf Ausstellern. Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr rund 75.000 Besucher aus 150 Ländern in München. Auch dies wäre eine weitere Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Im Fokus der Messe stehen diesmal vor allem die Themen ländliche Elektrifizierung und Speichertechnologien. Am Nachmittag werden zudem die Intersolar Awards vergeben. Die Messe in München geht noch bis zum Freitag.

In einemIntersolar-Spezial auf unserer Webseite finden Sie ganz persönliche Eindrücke und Erfahrungen, die unsereMessereporter auf der Intersolar sammeln. Außerdem gibt es dort zahlreicheMeldungen zu neuen Produkten, die die Photovoltaik-Unternehmen dieser Tage in München präsentieren. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.