Prüfprogramme

Der TÜV Rheinland erweitert seine Dienstleistungen im Bereich Solarenergie. Auf der Intersolar informiert er unter anderem über das jüngste Projekt PV+Test. Hier untersuchen Experten die Qualität von Modulen anhand eines komplexen Prüfsystems, das insgesamt 25 Einzelprüfungen umfasst. PV+Test wurde zusammen mit dem Unternehmen Solarpraxis und einem Industriebeirat entwickelt, ist offen für alle Hersteller und wird ständig um neue Module erweitert. Außerdem informiert der TÜV Rheinland über Brandschutz und Brandbeständigkeit von Modulen sowie einen neuen Langzeittest zur Simulation langfris-
tiger Betriebsbedingungen. Weitere neue Dienstleistungen sind das Prüfzeichen „Power Controlled“, das angibt, ob Hersteller die angegebene Leistung für Module auch einhalten, und Zertifizierungen für flexible Verbundfolien von Modulen.