Abkommen zwischen Siemens und Suntech

Teilen

Einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Solarmodulen haben Siemens Energy und die Suntech Power Holdings Co., Ltd. geschlossen. Die Module sollen bei verschiedenen Photovoltaik-Projekten in Europa zum Einsatz kommen, wie die Unternehmen mitteilten. „Mit Suntech haben wir einen Hersteller als Partner gewonnen, der wegen der Zuverlässigkeit seiner Technologie von den finanzierenden Banken uneingeschränkt akzeptiert wird“, sagt Martin Schulz, Vice President Photovoltaic der Renewable Energy Division von Siemens. In den vergangenen sieben Monaten habe sein Unternehmen Aufträge für Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 80 Megawatt aus sechs verschiedenen Ländern erhalten. Der Konzern biete die schlüsselfertige Errichtung von Photovoltaik-Kraftwerken an und setzt dabei auf eine Mischung eigener Komponenten gepaart mit Solarmodulen externer Anbieter und Produkte aus den lokalen Märkten.

Nähere Angaben über die Laufzeit und Umfang des Vertrages waren zunächst nicht zu bekommen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.