Sovello erhält Finanzspritze

Teilen

Die EU-Kommission hat die staatlichen Beihilfen für den Solarzellenhersteller Sovello genehmigt. Die Wettbewerbshüter in Brüssel gaben somit grünes Licht für Finanzhilfen in Höhe von 15,5 Millionen Euro für das Photovoltaik-Unternehmen. Die Gelder stünden im Einklang mit den europäischen Beihilferegeln. Die Beihilfe ist demnach Teil einer Investition von insgesamt 147 Millionen Euro. Das Photovoltaik-Unternehmen mit Sitz in Bitterfeld-Wolfen will damit ein drittes Fabrikgebäude finanzieren und 320 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen.

Noch im Januar hatte die EU-Kommission in einem anderen Fall gegen Sovello entschieden. Damals forderte Brüssel die Rückzahlung einer staatlichen Beihilfe, ohne die genaue Summe zu nennen. Zur Begründung hieß es, Solarunternehmen erfülle nicht die EU-Kriterien für Beihilfen für kleine und mittlere Unternehmen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.