Weniger Aufwand

Teilen

Speziell für Module und Kollektoren seiner Premiumlinie hat der Hersteller Schüco das Montagesystem SME 500 entwickelt. Der Montageaufwand werde gesenkt, da das System mit weniger Teilen als der Vorgänger auskomme. Die Systembauteile gibt es für Aufdach-, Flachdach- und Indachmontage, auch in der Kombination für Photovoltaikmodul und Kollektor auf einem Dach. Bei der Aufdachmontage ließen sich die Basisprofile jetzt bei allen gängigen Dacheindeckungen von der Seite und von vorn am Dachanker einbinden. Dadurch seien alle relevanten Bereiche und Komponenten für den Monteur sichtbar und leicht erreichbar. Eine schnellere Flachdachmontage sei insbesondere durch das vormontierte Klappsystem möglich. Das System für Vordachmontage und Fassadenintegration soll voraussichtlich im Herbst dieses Jahres folgen, ebenso wie ein neues Wohndachfenster im gleichen Rastermaß, das sich optisch abgestimmt an die Module und Kollektoren anbinde lasse. 

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.