Starke Haftung

Die Anschlussdose PV 1410-2 von Spelsberg hat das Zertifikat der Underwriters Laboratories (UL) erhalten. Außer der UL-1703-Zertifizierung sei die Qualität der Anschlussdose in Schutzart IP 65 und Schutzklasse II durch die Qualitäts- und Sicherheitsprüfung nach DIN V VDE 0126-5 bestätigt worden. Die PV 1410-2 ist in verschiedenen Varianten als vier- oder sechspolige PV-Anschlussdose erhältlich. Sie kann mittels der schraublosen patentierten Omega-Klemme Bändchenbreiten bis zu acht Millimeter aufnehmen. Auf der Ausgangsseite ist die Kontaktierung von Solaranschlussleitungen mit Querschnitten von bis zu sechs Quadratmillimetern möglich. Die PV-Anschlussdose ist für Bemessungsspannungen bis 1.000 Volt und einen Bemessungsstrom von maximal 9,5 Ampere ausgelegt. 

Vor kurzem hat die Firma gemeldet, dass ihre Klebebefestigung von Anschlussdosen ein TÜV-Zertifikat bekommen habe. Durch den Einsatz vollflächiger Klebepads zur Fixierung der Anschlussdosen werde laut Spelsberg die Modulfertigung deutlich vereinfacht und beschleunigt.