Schnelle Montage mit Einschubschienen

Teilen

Bosch Solar Energy präsentiert auf der Intersolar ein Montagesystem für seine hauseigenen Dünnschichtmodule µm-Si plus. Das System verzichtet auf Klemmen und hat stattdessen Einschubschienen. Die rahmenlosen Module werden in die Führungsschienen eingeschoben und fixiert. So erfolge die Modulmontage doppelt so schnell wie bei einem herkömmlichen Vier-Punkt-Klemmsystem, gab das Unternehmen an. Ein Modul könne innerhalb von 15 Sekunden montiert werden. Das System wird auf einem Grundgestell aufgebaut, das in Tischlänge, Stützenabstand und Rammtiefe variabel ist. Zudem haben die mikromorphen Module eine Frontscheibe aus gehärtetem Glas und halten im Befestigungssystem einer mechanischen Belastung von bis zu 2.400 Pascal stand. Das Aufständerungssystem wurde von Bosch Rexroth speziell für µm-Si plus entwickelt. In Zukunft soll es aber auch bei gerahmten und kristallinen Modulen anwendbar sein. Das Komplettsystem aus Modul und Aufständerung ist für den europäischen und nordamerikanischen Markt zugelassen.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.