PV-Überwachung ohne Protokoll

Teilen

Das Ulmer Unternehmen Care Solar stellt seinen gleichnamigen Datenlogger vor. Das Überwachungssystem misst die elektrische Leistung der Photovoltaikanlage direkt an der Stromleitung. Es sei damit nicht auf die Daten des Wechselrichter-Protokolls angewiesen und arbeitete so vollkommen unabhängig vom Wechselrichter. Während die Gleichstromleistung des Solargenerators an den einzelnen Strings mit Hallsensoren gemessen wird, erfasst der Datenlogger die Wechselstromleistung am Wechselrichterausgang über den Einspeisezähler. Bei der üblichen Anlagenüberwachung ist der Betreiber meist auf die Daten des Wechselrichters angewiesen.

So kann das Gerät nicht nur die Performance der Photovoltaikmodule anhand einzelner Strings, sondern auch die des Wechselrichters überwachen. Die Messwerte werden direkt an einen Datenlogger übertragen und können via Webportal, E-Mail oder SMS ausgelesen werden. Den Care Solar gibt es in zwei Varianten, für Anlagen mit einer Leistung zwischen drei und 30 Kilowattpeak und für Anlagen ab 30 Kilowattpeak.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.