Hoher Ertrag

Share

Das österreichische Unternehmen Fronius stellt auf der Intersolar den neuen Zentralwechselrichter Fronius CL vor. Das Unternehmen preist den modularen Systemaufbau nach dem Fronius MIX-Konzept und eine gute Leistungselektronik an. Der Ertrag sei hoch, ebenso Ausfallsicherheit. Mit den Leistungsklassen 36, 48 und 60 Kilowatt sind die Geräte für Solaranlagen von bis zu mehreren hundert Kilowatt geeignet. 

Des Weiteren zeigt der Hersteller den überarbeiteten Wechselrichter Fronius IG Plus. Er erfülle rechtzeitig die Anforderungen der deutschen Mittelspannungsrichtlinie. Außerdem habe der trafolose Wechselrichter Fronius IG TL neue und bedienungsfreundliche Erweiterungen erhalten.