Leistung, Design und Quadmax-Zellen

Teilen

Trina Solar präsentiert auf der Intersolar drei Solarmodule. Zum einen das multikristalline Modul TSM-PC14 für großflächige Solaranlagen am Boden. Es hat eine Leistung von 265 bis 290 Watt und eine positive Leistungstoleranz von null bis drei Prozent. Das 72-Zellen-Modul sei das bisher leistungsstärkste des Unternehmens.

Außerdem stellt Trina Solar schwarze Module aus der Design-Serie vor. Das monokristalline TSM-DC01 Black, das auch mit Hocheffizienzzellen erhältlich ist, hat eine Leistung von 165 bis 185 Watt und einen Wirkungsgrad von bis zu 14,5 Prozent. Das multikristalline TSM-PC05 Black hat eine Leistung von 215 bis 235 Watt und einen Wirkungsgrad von bis zu 14,4 Prozent. Beide Module haben einen schwarzen Aluminiumrahmen. Die genannten Module werden Ende 2010 in Europa und Nordamerika auf den Markt kommen.

Als dritte Innovation stellt Trina das TSM-DC80 vor, das mit den hauseigenen Quadmax-Zellen gebaut wurde, die einen mittleren Wirkungsgrad von 18,2 Prozent hätten. Es eigne sich vor allem für Aufdachanlagen. Das Modul wird Anfang 2011 in Europa, Nordamerika und Asien erhältlich sein.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.