Conergy realisiert Großprojekt im Norden

Teilen

Die Conergy AG wird im Juni ihr zweites großes Photovoltaik-Projekt in Norddeutschland realisieren. Im schleswig-holsteinischen Tarp werde derzeit ein Solarpark mit einer Gesamtleistung von sechs Megawatt installiert. Nach seiner Fertigstellung wird er Conergy zufolge das Photovoltaik-Kraftwerk in Hörup als größten zusammenhängenden Solarpark Norddeutschlands ablösen. Mehr als 21.000 Solarmodule von Conergy würden in Tarp verbaut. Baubeginn war dem Solarunternehmen zufolge im Mai. Bis Ende Juni soll die Anlage am Netz sein. Nach einem Beschluss des Bundestages soll die Solarförderung zum 1. Juli um elf bis 16 Prozent zusätzlich abgesenkt werden. Photovoltaik-Anlagen auf Ackerflächen sollen dann gar nicht mehr gefördert werden.

Das Millionenprojekt werde komplett privat finanziert. Zur Investorengruppe gehört mit Max-Hermann Johannsen auch ein Finanzier des Solarparks in Hörup. Diese Photovoltaik-Anlage war auch von Conergy projektiert worden. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.