Utz Claassen tritt überraschend zurück

Utz Claassen ist überraschend von seinem Amt als Vorstandsvorsitzender von Solar Millenium zurückgetreten. "Er beruft sich auf ein ihm eingeräumtes Recht, innerhalb einer definierten Überlegungsfrist sein Amt niederzulegen. Weitere Gründe hat er dem Unternehmen nicht mitgeteilt", teilte das Solar Millenium am späten Montagabend in Erlangen mit. Claasen hatte das Amt seit Jahresbeginn inne. "Der Weggang kam für den Aufsichtsrat unerwartet", sagte dessen Vorsitzender Helmut Pflaumer. Der Aufsichtsrat werde die Geschäftsverteilung im Vorstand rasch neu ordnen, um das weitere Wachstum des Unternehmens sicherzustellen.

Solar Millenium war zuletzt wegen vermeintlicher Bilanztricks in die Schlagzeilen geraten. Die "Wirtschaftswoche" hatte mehrfach über mögliche Unregelmäßigkeiten bei der Bilanzierung berichtet. Das Unternehmen wies die Vorwürfe stets zurück. (Sandra Enkhardt)