Forum Solarpraxis zum zehnten Mal in Berlin

Teilen

Am Donnerstag wird in das 10. Forum Solarpraxis in Berlin eröffnet. Zu dem Branchentreff werden nach Angaben des Veranstalters mehr als 700 Teilnehmer im Hilton-Hotel am Gendarmenmarkt erwartet. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung steht die Entwicklung der Photovoltaik-Märkte in Deutschland, aber auch im Ausland. Dabei geht es auch vor allem um Perspektiven für die wegen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise unter Druck geratenen Solarindustrie.

Der Geschäftsführer des Bundesverbands Erneuerbaren Energien (BEE), Björn Klusmann, wird die Veranstaltung mit einem Vortrag zur Situation der regenerativen Energien nach der Bundestagswahl eröffnen. Anschließend diskutieren Experten und Entscheider aus dem In- und Ausland aktuelle Wirtschaftstrends, politische Weichenstellungen und rechtliche Aspekte der Solarenergie. Neben der Photovoltaik werden auf der Konferenz auch Themen rund um Solarthermie erörtert. Dazu wird es an beiden Tagen mehrere offene und geschlossene Analystenkonferenzen geben. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.