Forum Solarpraxis zum zehnten Mal in Berlin

Teilen

Am Donnerstag wird in das 10. Forum Solarpraxis in Berlin eröffnet. Zu dem Branchentreff werden nach Angaben des Veranstalters mehr als 700 Teilnehmer im Hilton-Hotel am Gendarmenmarkt erwartet. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung steht die Entwicklung der Photovoltaik-Märkte in Deutschland, aber auch im Ausland. Dabei geht es auch vor allem um Perspektiven für die wegen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise unter Druck geratenen Solarindustrie.

Der Geschäftsführer des Bundesverbands Erneuerbaren Energien (BEE), Björn Klusmann, wird die Veranstaltung mit einem Vortrag zur Situation der regenerativen Energien nach der Bundestagswahl eröffnen. Anschließend diskutieren Experten und Entscheider aus dem In- und Ausland aktuelle Wirtschaftstrends, politische Weichenstellungen und rechtliche Aspekte der Solarenergie. Neben der Photovoltaik werden auf der Konferenz auch Themen rund um Solarthermie erörtert. Dazu wird es an beiden Tagen mehrere offene und geschlossene Analystenkonferenzen geben. (Sandra Enkhardt)