„Woche der Sonne“ endet erfolgreich

Handwerker, Installateure, Energieberater, Kommunen und Solarinitiativen haben vom 9. bis 17. Mai in ganz Deutschland über Solartechnik informiert. Neben Fakten zur Technik, Förderung und Finanzierung gab es viele Veranstaltungen, die mit Spaß an das Thema Sonnenenergie heranführten. In Ahlen gab es eine Spritztour mit dem Solarmobil, in Hannover feierten tausende Besucher das 12. Hannover Solarfest und im Freibad in Heidenau konnten die Besucher solare Duschen testen.

Emanuel Höger, Projektleiter der „Woche der Sonne“ freute sich über den Erfolg. Für so eine komplexe und hoch spezialisierte Technik brauche man konkrete Bilder, die die Menschen faszinieren, erklärte er das Konzept der Solarkampagne. Sie wurde zum dritten Mal in Deutschland veranstaltet. (Katrin Petzold)