Über 5.000 Produkte online

Teilen

Mit über 5.000 Photovoltaikprodukten startet die herstelleroffene Online-Datenbank pvXdatabase anlässlich der Intersolar. Die neue Datenbank beinhaltet ein umfangreiches Archiv mit Datenblättern, Zertifikaten und Garantiedokumenten. Herstellern wird über Online-Schnittstellen die Möglichkeit gegeben, ihre Daten selbständig zu pflegen. Dabei hilft eine Anzeige zur Feststellung der Datenqualität: Der Hersteller sieht bei der Eingabe, wie viele Angaben zum Erreichen des nächsten Qualitätsniveaus noch benötigt werden. Der Nutzer kann anhand derselben Anzeige beurteilen, wie umfangreich die angebotenen Daten sind. Die Datenerhebung erreicht damit laut pvXchange eine Tiefe, wie sie auch von Simulationssoftware-Entwicklern benötigt wird. Besondere Vorteile der Datenbank seien ihre Vielfalt, Vergleichbarkeit und komfortable Nutzung. Zielgruppen des neuen Dienstleistungsangebots sind Produzenten, Installateure, Planer und Software-Anbieter.

Halle B6, Stand 124

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.