„Deutsche Firmen spielen bisher keine entscheidende Rolle“

Teilen

Trotz des enormen Potenzials und des Engagements einiger Bundesstaaten hinken die USA bei der Photovoltaik vielen anderen Ländern weit hinterher. Warum?

Unsere Bundesregierung ignoriert das Potenzial der Solarwirtschaft. Ich glaube nicht, dass die politischen Entscheider in Washington wirklich erkennen, welch positiven Effekt wirksame Anreize für die Photovoltaik für unsere Wirtschaft haben könnten. Die deutsche Regierung zeigt sich hier viel weitsichtiger. Sie fördert gezielt die Markt- und Technologieentwicklung, um eine Exportindustrie aufzubauen. Sie nutzt das wissenschaftliche Know-how und das Ingenieurwissen, über das Deutschland verfügt, für die Entwicklung der erneuerbaren Energien. Dies ist eine sehr kluge Politik, die US-Regierung hat leider bisher nichts Vergleichbares unternommen.

###MARGINALIE_BEGIN###

Zitat

"In den USA ist das Know-how noch unterentwickelt."

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.