Ziel ist die Stärkung des Wettbewerbs

Teilen

Für wie viele der von Ihnen vertretenen 3.000 Unternehmen spielt die Photovoltaik eine relevante Rolle?

Da auch Komponentenlieferanten zu unseren Mitgliedern zählen, ist die Frage nicht ganz leicht zu beantworten. In unserem Forum PV-Produktionsmittel haben sich nun sieben unserer 40 Bereiche zusammengeschlossen und das zeigt die Bedeutung für den VDMA. Fest steht, dass die Zulieferbranche einen gewichtigen Faktor für das Fortkommen der Photovoltaik-Branche spielt, das wollen wir unterstützen.

Wie hoch schätzen Sie das weitere Wachstum der PV-Zulieferer ein?

Die PV-Industrie befindet sich in einem Stadium, in dem sich die Halbleiterindustrie Ende der 1970er Jahre befand. Der Ausbau der Automatisierungstechnik wird die Fertigung wesentlich effizienter machen. Neue Technologien nicht nur in der c-Si-Fertigung sondern auch in der Dünnschichttechnik und auch in der organischen PV werden sich durchsetzen. Der Markt für die Zulieferbranche wächst derzeit im Mittel zweistellig, das kann 30 bis 80 Prozent betragen, es gibt aber auch einige krasse Ausreißer nach oben. Zweistellig werden die Zuwachsraten auch für die nächsten Jahre noch bleiben.

Fürchten Sie Kopien und Nachbauten aus dem Ausland?

Das ist ein schwieriges Thema, das sich nicht pauschal beantworten lässt und das den gesamten Maschinenbau betrifft. In der Photovoltaik kommt es da sicher auch auf den Bereich der Wertschöpfungskette an, für die Modulfertigung kann das zum Beispiel schwerwiegender sein als für die Zellfertigung. VDMA hat verbandsübergreifend die Kampagne „Pro Original“ (www.vdma.org/original) ins Leben gerufen um unsere gesamte Branche in dieser Frage zu unterstützen.

###MARGINALIE_BEGIN###

Zitat

„Der Ausbau der Automatisierungstechnik wird die Fertigung effizienter machen.“

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.