„Wenn die Novelle durchkommt, stirbt das Solarhandwerk.“

Sie haben im November den Innovationspreis von Berlin und Brandenburg erhalten. Wofür?

Wir haben einen hemisphärisches Nachführsystem für PV-Module und Sonnenkollektoren entwickelt, das ohne Getriebe auskommt. Aus 21 Bewerbungen wurden wir schließlich neben sechs anderen Ideen nominiert. Das ist in schöner Erfolg, der den Namen MP-TEC sicher bekannter machen wird.

Brandenburg ist das Land der Braunkohle, hier hat Vattenfall die politische Hausmacht. Hilft Ihnen der Preis auch dabei, die Sonnenenergie in Potsdamer Regierungskreisen salonfähig zu machen?

Seit einigen Monaten dreht sich der Wind. Die neuen Solarfabriken in Frankfurt an der Oder, Eisenhüttenstadt oder in Brandenburg an der Havel haben sich bis ins Wirtschaftsministerium herumgesprochen. Die Stimmung ändert sich, da wächst ein neuer Industriezweig. MP-TEC ist in Brandenburg mittlerweile der größte Systemanbieter für Solartechnik, wir haben eine eigene Montageplattform entwickelt, und wir produzieren ausschließlich in Eberswalde. Ich habe die Preisverleihung natürlich auch genutzt, um mit einflussreichen Politikern zu sprechen. Wenn die EEG-Novelle wie bisher geplant durchkommt, stirbt das Solarhandwerk. Wollen die Politiker wirklich nur noch große Solaroligopole?

###MARGINALIE_BEGIN###

Zitat

„Die Stimmung ändert sich, da wächst ein neuer Industriezweig."