Europäischer Preis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2008 ausgelobt

Den Europäischen Wettbwerb "Gebäudeintegrierte Solartechnik 2008" richten in diesem Jahr der Solarenergieförderverein Bayern e.V. (SeV), die Bayerische Architektenkammer, Bund Deutscher Architekten und Detail gemeinsam aus. Errichtet sich an Architekten, Eigentümer, Betreiber und Solartechnikunternehmen. Prämiert werden herausragende Beispiele der Planung und Gestaltung gebäudeintegrierter Solaranlagen, die als beispielhafte Lösungen in qualitativanspruchsvoller Architektur gelten. Die Bewerber sollten an derUmsetzung eines Projekts in einem EU-Mitgliedsstaat oder der Schweiz beteiligt gewesen sein.

Als Bewertungskriterien werden neben dem architektonischen Aspekt, auch der Innovationsgrad und die Energieeffizienz sowie die Kommunikation der Anlage in der Öffentlichkeit  berücksichtigt. Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Die Preisverleihung soll im Januar erfolgen. (SE)