Kanada

Innogy baut zwei förderfreie Solarparks in Kanada

Insgesamt will die RWE-Tochter einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in die Photovoltaik-Kraftwerke mit zusammen 57 Megawatt Leistung investieren. Bau und Betrieb übernimmt Innogys Tochtergesellschaft Belectric.

Eguana Technologies holt ehemaligen Vertriebschef von Mercedes-Benz Energy

Marcus Brunner soll das weltweite Wachstum des kanadischen Batteriespeicherherstellers vorantreiben. Für steigende Verkäufe in Europa holte Eguana zudem Andreas Rückemann, auch er arbeitete zuvor für Mercedes-Benz Energy.

1

US-Tochter von Schletter schließt Insolvenzverfahren ab

Die Gesellschaft in Übersee geht auch an den Investor Golden Square Capital, der zuvor bereits die deutsche Mutter übernommen hat. Das Insolvenzverfahren nach Chapter 11 für die Schletter Inc. ist damit abgeschlossen.

Varta Storage und E-One-Moli Energy kooperieren bei Hochleistungs-Batterie-Anwendungen

Die neue Kooperation ist auf die steigende Nachfrage in Europa ausgerichtet. Die neuen Lithium-Ionen-Batteriezellen sollen auch den Speichersystemen von Varta zugutekommen.

Litarion muss Betrieb einstellen

Im Zuge eines Insolvenzverfahrens konnte keine Einigung mit Investoren erzielt werden, weil Verhandlungen über die Weiternutzung der Immobilie in Kamenz scheiterten. Die noch verbliebenen 120 Mitarbeiter sollen in den kommenden Tagen ihre Kündigung erhalten.

Leclanché in Joint Venture-Verhandlungen mit Partnern aus China und Indien

Der Schweizer Energiespeicher-Anbieter macht zudem weiter Verluste. Er ist für die Zukunft jedoch positiv und verhandelt derzeit mit chinesischen und indischen Partnern über Gemeinschaftsunternehmen bezüglich Produktverkauf und Großserienfertigung.

Südkorea und Japan wollen Vergeltungsmaßnahmen für US-Importzölle auf Photovoltaik-Produkte

Südkorea will nun sein früher gegebenes Versprechen wahrmachen. Japan hat sich der Initiative angeschlossen. Beide Länder verlangen, dass die Trump-Regierung die Zölle zurücknimmt, oder drohen umgekehrt mit Zöllen für US-Produkte mit gleichem Volumen.

BNEF: Chinas Photovoltaik-Hersteller erhöhen Importe in die USA im 4. Quartal 2017 massiv

US-Präsident Trump hat im Januar Importzölle für Photovoltaik-Produkte von 30 Prozent verhängt. Im Vorfeld haben viele chinesische Hersteller noch schnell Solarzellen und Solarmodule in die USA exportiert, wie der drastische Anstieg zum Jahresende zeigt, den Bloomberg New Energy Finance nun veröffentlichte.

1

RWE-Tochter Innogy kündigt Ausbau des Photovoltaik-Geschäfts an

Mit der Übernahme des EPC-Unternehmens Belectric sieht sich der Energiekonzern gut aufgestellt. Nach eigenen Angaben investiert Innogy derzeit in die Entwicklung von Photovoltaik-Projekten in Nordamerika, Deutschland und den Niederlanden.

1

Kanadisches Joint Venture will mit neuartigen Modulen Kosten um 30 Prozent senken

Das Gemeinschaftsunternehmen von Silfab Solar und Morgan Solar will den Siliziumbedarf senken, indem es niederkonzentrierende Photovoltaik-Technologie in Standardmodule integriert. Es plant dafür, eine Modulproduktion im großen Maßstab nahe dem kanadischen Toronto aufzubauen.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close