Magazin Archiv 04 / 2018

Volle Kontrolle

Marktübersicht Monitoring- und Betriebsführungssysteme: Für die Neuauflage unserer Übersicht haben 31 Unternehmen detaillierte Fragen zu 71 Systemen beantwortet. Zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen gehören die Detailtiefe und Darstellung der Daten, die Kompatibilität der Geräte und Plattformen, die Arten des Fehlermanagements, Steuerungsfunktionen und natürlich der Preis.

Ortskundiger Techniker vs. künstliche Intelligenz

Fehleranalyse: Einige Hersteller haben damit begonnen, selbstlernende Algorithmen und künstliche Intelligenz in ihre Monitoringsysteme zu bringen. Damit wollen sie die Personalkosten von O&M-Dienstleistern senken. Noch hat der Mensch zwar bei vielen Prozessen die Oberhand, aber die künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch.

Was ist nötig, was ist möglich?

Serviceverträge: So unterschiedlich wie die Anlagen sind, so vielfältig sind auch die Angebote für den Betrieb und die Wartung. Ole Becker von Adler Solar erklärt, was wirklich notwendig und was eher Luxus für die Betreiber von Photovoltaikanlagen ist. Das variiert von Segment zu Segment.

Wenn Gutachter danebenliegen

Kommentar: Gutachter müssen Normen nicht nur richtig lesen, sondern auch richtig anwenden. Udo Siegfriedt, seinerseits Gutachter bei der DGS Berlin-Brandenburg, erläutert anhand von zwei Beispielen aus der Praxis, wo sich Kollegen seiner Ansicht nach genau dabei geirrt haben.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close