Praxistipp: Während Wintersonnenwende Photovoltaik-Eignung des Daches prüfen

Teilen

Die Zeit um die Wintersonnenwende ist bestens geeignet, um das eigene Dach auf Photovoltaik-Tauglichkeit zu überprüfen. Diesen Praxistipp gibt Baptiste Feron, Energie-Experte vom Smart-Energy Unternehmen GridX.

„Vor allem Privatpersonen, die erwägen, sich eine PV-Aufdachanlage zuzulegen, sollten jetzt um diese Zeit einen genauen Blick auf ihre Dächer werfen, wenn die Sonne scheint“, erklärt Feron.

Wenn die Sonne ihren tiefsten Stand im Jahr erreicht hat, werfen benachbarte Häuser oder Bäume die längsten Schatten. Wenn an diesen Tagen die Dachfläche nahezu unverschattet ist, eignet sich das Dach perfekt für eine Aufdachanlage. An anderen Tagen im Jahr nimmt die Verschattung wieder ab.

Planung vereinfachen 

Selbst wenn ein Teil des Daches verschattet ist, kann das Dach dennoch für Photovoltaik geeignet sein. Dann lohnt es sich, mit mehreren Strings und einer intelligenten Anordnung der Module auf dem String zu arbeiten.

Feron erklärt, dass es sich während der Tage um die Wintersonnenwende lohnt, regelmäßig am Tag Fotos vom Dach zu machen, falls die Sonne scheint und sich klar erkennbare Schatten bilden. So können potenzielle Photovoltaik-Interessenten erkennen, wie die Schatten über Tagesverlauf hinweg über die Dachfläche wandern.

Dabei geht es nicht nur darum herauszufinden, ob das Dach überhaupt geeignet ist, sondern auch Installateuren bei der String-Planung zu helfen. Mit den Aufnahmen können Installationsbetriebe bei der Planung und Auslegung Verschattungssituationen über das ganze Jahr hinweg berücksichtigen. Und das, ohne dass dafür erst eine Software mit hinreichend Daten gefüttert werden müsste.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...