pv magazine Podcast: Dieter Jauch, wie wählt man am Besten Funktionen, Typ und Größe eines Photovoltaik-Heimspeichers?

Teilen

Wer sich mit dem Kauf eines Batteriespeichers beschäftigt, vertraut meist auf den Rat seines Installateurs, der im Idealfall schon verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern ausprobiert hat und abgestimmt auf die Eckdaten des Haushalts geeignete Produkte vorschlägt. Da die Investition aber hoch ist und die Entscheidung für mehr als zehn Jahre die richtige sein soll, ist ein ausführliches Beratungsgespräch selbstverständlich. Die Fragen, die dabei sehr häufig zur Sprache kommen, diskutieren wir in diesem Podcast. Redakteurin Cornelia Lichner hat sich dafür Dieter Jauch, Senior Product Solution Manager vom Hersteller Huawei, eingeladen, der den Podcast als Initiativpartner unterstützt.

Unter anderem geht es darum, wie man die richtige Größe für den eigenen Bedarf findet und welche Leistung sowohl der solaren Ladung als auch der Versorgung leistungsstarker Verbraucher gerecht wird. Die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Auch wer sich für Notstromfähigkeit entscheidet, muss einige Faktoren beachten. Beispielsweise dürfte er die Speicherkapazität nicht voll ausschöpfen, da immer etwas Strom für den Notfall übrig bleiben sollte, gibt Jauch zu Bedenken. Ein Sorgenkind sei auch immer noch das Energiemanagement, weil es keine einheitlichen Kommunikationsstandards unter den Herstellern gebe. Hier plädiert Jauch beispielsweise für eine „große Lösung“. Das führe nicht nur zu gut funktionierenden und abgestimmten Systemen, sondern trage auch am meisten zur Energiewende bei.

Dieter Jauch war vor seinem Einstieg bei Huawei verantwortlich für Batteriespeicher und Elektromobilität bei einem Großhändler und hat auch in seinem eigenen Haus bereits Photovoltaik-Anlage, Speicher, Wärmepumpe und Wallbox verknüpft. In seiner jetzigen Position ist er unter anderem dafür zuständig, die Trends auf dem deutschen Markt zu erkennen und die Entwicklung passender neuer Produkte voranzutreiben. Seine Erkenntnisse teilt er in diesem Podcast mit Speicherkunden und all denen, die es werden wollen.

pv magazine Podcast

Den pv magazine Audio-Podcast finden Sie kostenfrei auf den Plattformen Soundcloud, Spotify und iTunes:

-> pv magazine Podcast bei Soundcloud
-> pv magazine Podcast bei iTunes
-> pv magazine Podcast bei Spotify

Hinweise über neue Podcasts erhalten Sie in unserem Newsletter oder indem Sie uns auf einer der Plattformen folgen und uns dort kostenfrei abonnieren. Wir freuen uns über Feedback zu den bisherigen Podcasts und über Anregungen und Themenwünsche für die nächsten Podcasts. Bitte senden Sie diese an: podcast@pv-magazine.com

Hier finden Sie alle bisherigen pv magazine Podcasts im Überblick.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Stempel, Pixabay
Bundesregierung beschleunigt Genehmigungsverfahren für Photovoltaik, Windkraft und Speicher
24 Juli 2024 Beschleunigungsgebiete und verkürzte Genehmigungsverfahren sollen für einen schnelleren Ausbau bei Wind- und Solarparks sowie Energiespeicher am selbe...