Bosch kombiniert intelligente Wärmeerzeugung mit Photovoltaik-Anlagen von IBC Solar

Teilen

IBC Solar und die Heizungsmarke Bosch kooperieren ab sofort. Ziel ist die Realisierung intelligenter Energielösungen für Wohngebäude, wobei Heiztechnik, Warmwasser, Energiemanagement und Photovoltaik in einem Komplettsystem aufeinander abgestimmt sind und perfekt zusammenspielen, wie das fränkische Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Neben der Lieferung der Komponenten, der Planung und Installation der Photovoltaik-Anlage stelle IBC Solar auch sein Fachpartnernetzwerk für die Kooperation zur Verfügung.

Den Bosch-Kunden steht damit ein umfassendes Photovoltaik-Portfolio zur Verfügung, um eine umweltfreundliche Wärmeerzeugung mit Solarstrom vom eigenen Dach wirtschaftlich zu gestalten, wie es weiter hieß. „Diese Kooperation zeigt, dass Strom und Wärme näher zusammenrücken und das besonders die Photovoltaik im Rahmen des neuen Gebäude Energie Gesetzes (GEG) ein großes Potenzial bietet“, sagte Andreas Grey, Vertriebsleiter Deutschland bei IBC Solar.