LG Chem und SMA bringen leicht zu installierenden Photovoltaik-Heimspeicher auf den Markt

Teilen

Immer mehr neue private Photovoltaik-Anlagen werden mit Heimspeichern installiert. Mit einem neuen Produkt wollen LG Chem und SMA künftig weitere Marktanteile gewinnen. In dem neuen Hochvoltspeichersystem werden der Sunny Boy Storage Batterie-Wechselrichter und die Resu 10M-Batterie von LG Chem kombiniert. Dies reduziere den Aufwand für Transport und Installation.

„Der Sunny Boy Storage 3.7 ist derzeit der einzige Batterie-Wechselrichter, der mit der neuen Hochvoltbatterie von LG Chem qualifiziert ist“, sagt Michael Ebel, Account Manager PV & Storage bei SMA. „Mit der Kombination aus SMA Batterie-Wechselrichter und RESU 10M Batterie ist ein integrierter DC/DC Wandler zur Steigerung der Betriebsspannung der Batterie überflüssig – ein wesentlicher Unterschied zu bisherigen Resu-Hochvoltspeichern.“ Die Reihenschaltung der einzelnen Module ermögliche zudem eine kompaktere Bauform, geringeres Gewicht und reduziere den Platzbedarf für die Batterie. „Fachhandwerker sparen durch den modularen Aufbau des Systems und die einfache Ein-Personen-Montage Zeit bei der Installation“, so Ebel weiter

Die RESU 10M-Hochvolt-Speicher sind die neuen modularen Heimbatterien von LG Chem. Zwei separate Batteriemodule teilen sich eine Abdeckung. Das Gewicht liegt bei etwa 36 Kilogramm. Die Systeme könnten inner- und außerhalb des Hauses installiert werden. Der Sunny Boy Storage – der für Neu- oder Nachrüstsysteme genutzt werden kann – verfüge zudem über eine integrierte Notstromversorgung mit manueller Umschaltung, die die Versorgung von wichtigen Verbrauchern auch bei einem Netzausfall sicherstelle.