BYD-Partner Fenecon startet Herbstaktion mit Preisnachlässen

Fenecon hat eine Rabattaktion für seine Vertriebspartner gestartet. Die Verkäufer der hauseigenen Photovoltaik-Speichersysteme könnten sich im Zuge der Herbstaktion einen Zuschuss von über 50 Prozent für intelligente Speicher-Energiekonzept sichern, teilte der bayerische Technologie- und Vertriebspartner von BYD am Mittwoch mit. Die besonderen Nachlässe gebe es für mehrere Angebote rund um das Fenecon Energiemanagementsystem (FEMS). Die Aktion laufe bis zum Jahresende.

Die Rabattaktion beziehe sich auf die Pakete für intelligente Heizstab-, Wärmepumpen- und Elektroauto-Ansteuerungen sowie für Systeme zum Aufbau von inselfähigen Photovoltaik-Anlagen. Die Basis-Software für FEMS hatte das Unternehmen bereits 2015 als Open-Source-Software veröffentlicht und eine eigene Plattform gegründet. Zur Begründung hieß es, dass geschlossene Systeme die Abhängigkeit von den Hardware-Herstellern zementiere. „Insel-Konzepte bringen die Energiewende nicht voran. Darum auch die Förderung der Pakete: Sie unterstützen die Sektorenkopplung in den Bereichen Wärme und Mobilität und geben Endkunden so mehr Unabhängigkeit“, erklärte Fenecon-Geschäftsführer Franz-Josef Feilmeier. Zudem werde Fenecon die Caterva-Freistrompakete bei seinen Wiederverkäufern bis Jahresende mit einmalig 1500 Eurofördern. Auch seien bei größeren Bestellungen weitere Vergünstigungen möglich. Mit der Aktion wolle Fenecon auch weitere Partner gewinnen, so Feilmeier weiter.