Senec verfügt nun über 500 Fachpartner

Das Partnernetzwerk von Senec ist auf 500 Betriebe angewachsen. Als 500. offizieller Fachpartner sei nun die Greg GmbH aus Menden im Sauerland hinzugekommen, teilte die Deutsche Energieversorgungs GmbH am Montag mit. Die direkte Verankerung im Handwerk sichere dem Anbieter der Senec-Heimspeicher einen direkten Kontakt zu den Kunden. „Schließlich wissen die Experten der Fachbetriebe am besten zwischen Speichersystemen zu unterscheiden“, erklärt Senec-Geschäftsführer Norbert Schlesiger.

Bei der Auswahl achte der Speicherhersteller darauf, dass die Partner über mehrere Jahre Erfahrung mit Photovoltaik. Windkraft und Blockheizkraftwerken verfügten. Sie müssten zudem auch bereit sein, Gesamenergielösungen anzubieten. Fachpartner von Senec könnten ausschließlich Elektro-Meisterbetriebe werden, hieß es weiter. Sie müssten bereits Photovoltaik-Heimspeicher von Senec installiert und sich mit einer Intensivschulung zertifiziert haben. Die Greg GmbH setze so bereits seit Anfang des Jahres auf die Photovoltaik-Heimspeicher von Senec. Nun sei der Fachpartnervertrag unterzeichnet worden.