Carl Fechner: Die Energierebellion kommt

Mit seiner Dokumentation über erneuerbare Energien „Die 4. Revolution“ feierte der Filmemacher Carl Fechner internationale Erfolge, der Film wurde in 28 Sprachen übersetzt. Seine neue Doku „Power to Change – Die Energierebellion“ läuft seit März 2016 erfolgreich an. Auch für den neuen Film rechnet Fechner mit internationaler Beachtung. Schon jetzt gibt es Kooperationen in Frankreich, Österreich und der Schweiz. Im Interview mit pv magazine erklärt Fechner, warum er glaubt, dass eine Energierebellion unausweichlich ist und die Bevölkerung den Streit zwischen zentraler und dezentraler Energieversorgung am Ende gewinnen wird. (Mirco Sieg)

Hier gelangen Siezum Video!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.