KACO new energy und Saft bieten Speichersystem für 10-kWh-Anwendungen

München, 10. Juni 2015 – Als Ergebnis ihrer gemeinschaftlichen Entwicklungsarbeit bieten KACO new energy und Saft eine Speicherlösung für private und gewerbliche PV-Anlagen.

KACO new energy GmbH und Saft bieten gemeinsam eine neue, hoch flexible Speicherlösung, die auf der abgestimmten Kombination zweier ihrer aktuellen Produkte basiert: dem dreiphasigen, bidirektionalen Batteriewechselrichter blueplanet gridsave 14.0 TL3 und der Lithium-Ionen-Batterie (Li-Ion) Intensium® Home 10M. Dieses Paket liefert die optimale Antwort auf Anforderungen von privaten und gewerblichen „Prosumern“, die ihren Eigenverbrauch steigern wollen.

Der blueplanet gridsave 14.0 TL3 wird an AC-Quellen gekoppelt, zum Beispiel an den Wechselrichter einer Photovoltaik-Anlage, um Speicher mit elektrischer Energie zu beladen, während die Intensium Home 10M fünf Li-Ion-Module mit hoher Leistungs-aufnahme von 10 kW und einer Kapazität von 10 kWh in einem ästhetisch ansprechendem Gehäuse umfasst. Zusammen eignen sie sich ideal in Anwendungen bis 30 kW Leistung. Diese Kombination vereint höchste Effizienz, Leistung und Lebensdauer dank Li-Ion-Batterien mit höchstem Komfort, da Betreiber die Performance ihres Systems unter anderem per Smartphone verfolgen können.

Neben gesteigertem Eigenverbrauch erlaubt dieses Speichersystem ein fortgeschrittenes Energiemanagement dank seiner Fähigkeit, als Teil eines Schwarmspeichers zu fungieren. In solch einem „Schwarm” werden zahlreiche dezentralisierte Speicher zusammengefasst, um das Netz mittels Balancierung von Angebot und Nachfrage zu stabilisieren oder um Netzbetreibern finanziell attraktive Dienstleistungen anzubieten wie etwa eine Kontrolle der Netzfrequenz. Das intelligente Energiemanagementsystem erlaubt die Fernsteuerung der Speicher über Internet oder andere Kommunikationsschnittstellen, zum Beispiel um von Eigenverbrauch auf Frequenzregulierung umzuschalten.

Über KACO new energy:

KACO new energy ist weltweit einer der größten Hersteller von Wechselrichtern zur Netzeinspeisung von Solarstrom. Die Produktpalette umfasst ein lückenloses Leistungsspektrum für Anlagen vom Einfamilienhaus bis hin zu Megawatt-Solarparks. Seit 1999 hat das Neckarsulmer Unternehmen Wechselrichter mit einer kumulierten Leistung von rund sieben Gigawatt ausgeliefert. KACO new energy hat als erstes Unternehmen der Photovoltaikbranche seine Wechselrichter CO2-neutral produziert. Über netz- und batteriegekoppelte Solar-Wechselrichter hinaus reicht die technologische Bandbreite von Wechselrichtern für Blockheizkraftwerke und Konzentrator-Module bis zu Energiespeichersystemen für Solaranlagen. 2014 feierte das Unternehmen den 100. Geburtstag der ursprünglichen Mutterfirma, die schon Ende der 1930er Jahre zu den ersten Herstellern von Wechselrichtern gehörte. Mehr unterwww.kaco-newenergy.com

Über Saft:

Saft (Euronext: Saft) ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller fortgeschrittener Batterietechnologien für industrielle Anwendungen. Die Gruppe ist der führende Hersteller von Nickel- und vor allem Lithiumbatterien für Mobilität, Verteidigung und Elektronik. Saft ist mit seiner Lithium-Ionen-Technologie, die auch im Energiesektor, dem Transportwesen und der Telekommunikation zum Einsatz kommt, führend in Anwendungen der Luft- und Raumfahrt sowie der Verteidigung. Über 4.000 Mitarbeiter in 18 Ländern, 14 Produktionsstätten und ein ausgedehntes Vertriebsnetzwerk tragen zum künftigen Wachstum der Gruppe bei. Saft batteries. Designed for industry. Mehr unterwww.saftbatteries.com

Pressekontakt:

KACO new energy GmbH                                    

Andreas Schlumberger                                              

Leiter Unternehmenskommunikation                        

Carl-Zeiss-Str. 1                                                         

74172 Neckarsulm                                                    

Tel. +49 7132 3818-113                                             

Fax +49 7132 3818-703                                            andreas.schlumberger@kaco-newenergy.de          www.kaco-newenergy.com