LDK Solar schließt auch Insolvenzverfahren in den USA ab

Die LDK Solar Co. Ltd. hat ihre vorläufigen Insolvenzverfahren in den USA nun auch abschließen können. Bereits am Mittwoch habe die zuständige Richterin am US-Insolvenzgericht von Delaware, Laurie Selber Silverstein, die Verfahren nach Chapter 15 und Chapter 11 geschlossen, teilte der chinesische Photovoltaik-Herstellern nun mit. Damit seien die drei US-Tochtergesellschaften LDK Solar Systems, Inc., LDK Solar USA, Inc. and LDK Solar Tech USA, Inc. nun auch formal raus aus der Insolvenz.

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller hatte für die Restrukturierung seiner Verbindlichkeiten im Ausland ein Insolvenzverfahren auf den Caymans beantragt, wo er offiziell im Handelsregister eingetragen ist. Im November hatte der Oberste Gerichtshof der Caymans die geplante Neuordnung der Schulden und die Einigung mit den US-Gläubigern genehmigt. Das dortige Insolvenzverfahren konnte LDK Solar bereits abschließen. (Sandra Enkhardt)