Trina Solar: Zertifikate von UL und TÜV Süd für Duo-Max Module

Teilen

München, 26. August 2014 – Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -lösungen und -services, ist für sein neues rahmenloses 72-Zellen Doppelglas-Modul der PEG14- und PDG14-Serie vom TÜV Süd und UL zertifiziert worden, darunter nach den Standards IEC61215, IEC 61730 und UL1703. Das Duo-Max Modul weist zwei Schichten jeweils 2,5 Milimeter dünnes wärmebehandeltes Glas auf, das das konventionelle Glas sowie die Rückseitenstruktur ersetzt. Es ist ein extrem zuverlässiges und belastbares PV-Produkt, das auch unter harten klimatischen Bedingungen wie beispielsweise in Wüsten, in tropischem Klima und in gebirgigen Regionen eine hohe Leistung bringt.

Die Duo-Max Module bieten eine hohe Resistenz gegen Verschleißerscheinungen durch thermische zyklische Belastungen, eindringende Feuchtigkeit, mechanische Belastungen, Microcracks, PID (potenzialinduzierte Degradation), Modul

-Verwerfungen, UV-Alterung sowie gegen Korrosion durch Ammoniak, Säure, Alkali, Salznebel und Sandschliff. Zudem entsprechen die Module der Brandschutzklasse A (UL). Trina Solar bietet mit dem Duo-Max Modul im Übrigen als erster PV-Hersteller ein Produkt an, das die strengsten PID-Testbedingungen unter 1500V Systemspannung in 85% relativer Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von 85°C 192 Stunden lang erfüllt.

Das rahmenlose Duo-Max Modul ist mit 60 oder alternativ 72 Zellen verfügbar und sowohl für PV-Großkraftwerke als auch für dezentrale PV-Erzeugungsanlagen einsetzbar. Auf beide Produktvarianten (60 und 72 Zellen) gewährt Trina Solar eine lineare Leistungsgarantie von 30 Jahren mit einem maximalen Leistungsrückgang von 0,5 Prozent pro Jahr. Ein Erdungssystem ist für die Duo-Max Module nicht erforderlich, was wiederum die Installationskosten reduziert.

"Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere qualitativ hochwertigen und langlebigen Duo-Max Module von zwei weltweit führenden Testinstitutionen zertifiziert worden sind", kommentiert Dr. Pierre Verlinden, Chief Scientist bei Trina Solar. "Das ist ein erneuter Beleg, dass Trina Solar kontinuierlich an der Entwicklung von Innovationen arbeitet, wovon unsere Kunden und Partner regelmäßig profitieren. Gleichzeitig entwickeln wir unsere Technologie permanent weiter, um uns bestmöglich auf die sich wandelnden Bedürfnisse und Anforderungen in unseren Zielmärkten einzustellen. Unser Engagement für Innovationen ermöglicht es uns, an der Spitze der Solarbranche zu bleiben und unsere Position als einer der weltweit führenden Premium-Hersteller weiter zu stärken."

Über Trina Solar Limited

Trina Solar (NYSE: TSL) ist ein weltweit führender Anbieter von Photovoltaikprodukten, -lösungen und -services. Das Unternehmen wurde 1997 als Systemintegrator gegründet und ist heute Vorreiter für smarte Energie. Dabei arbeitet Trina Solar eng mit Handwerkern, Handel, Energieversorgern und Projektentwicklern auf der ganzen Welt zusammen. Die prägende Stellung des Unternehmens in der Solarbranche gründet sich auf Innovationsstärke, herausragende Produktqualität, vertikal integrierte Prozesse und Verantwortung für die Umwelt. Weitere Informationen unter www.trinasolar.com.

Unternehmenskontakt

Trina Solar Europe

Michael Katz

T: +49 89 122 849 260

E:michael.katz@trinasolar.com

Pressekontakt:

GlobalCom PR Network

Claudia Wittwer / Wibke Sonderkamp

T: +49 89 360 363-44 / -40

E:trinasolar@gcpr.de

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.