James Watson neuer EPIA-Vorstandschef

James Watson wird ab Juli neuer Vorstandschef von EPIA. Dies teilte der europäische Photovoltaik-Industrieverband am Dienstag mit. Watson habe zuvor mehr als sechs Jahre als Direktor für Public Affairs bei Weber Shandwick in Brüssel gearbeitet. EPIA-Direktor Oliver Schäfer begrüßte die Wahl. Watson sei die richtige Person, um die Rolle der Photovoltaik im Zuge der europäischen Energiewende zu sichern.

Anfang März hatte EPIA auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Oliver Schäfer von Sunpower wurde zum neuen Präsidenten gewählt und löste Winfried Hoffmann an der Spitze des europäischen Photovoltaik-Industrieverbands ab. Zugleich sind drei Vizepräsidenten neu gewählt worden: Riccardo Amoroso von Enel Green Power, Murray Cameron von Phoenix Solar und Jodie Roussel von Trina Solar. Vier weitere Direktoren komplettieren den Vorstand. Reinhold Buttgereit, seit Mai 2011 Generalsekretär von EPIA, trat Ende März von seinem Amt zurück (Sandra Enkhardt)