Papendorf Software Engineering: Module auf der Baustelle prüfen und sortieren

Papendorf Software Engineering bringt zur Intersolar zwei Softwarelösungen auf den Markt, die den Betrieb und die Wartung von Photovoltaikanlagen erleichtern. Der mobile Messstand SOL.Connect PV-Module Meter (Foto) prüfe Module vor der Installation auf ihre Leistungsfähigkeit. Damit ließen sich die Solarmodule direkt auf der Baustelle sortieren. Auch Solarmodule mit geminderter Leistung ließen sich direkt vor Ort prüfen. Die Daten würden jeweils direkt mit denen eines Referenzmoduls abgeglichen. Die zweite Lösung ist das Monitoring- und Regelungssystem SOL.Connect Smart Park Control. Es überwacht größere Kraftwerke und regelt sie nach Unternehmensangaben BDEW-konform. Die Software erfülle vielfältige Kommunikationsanforderungen und reduziere aufwändige Einzelinstallationen. Es werden Vorgaben aus der Fernwirktechnik oder direkt aus Netzleitwarten per IEC 60870-5-101/104 einbezogen. Für die Kommunikation mit SCADA-Betriebsleitwarten und Monitoringportalen bestehen nach Angaben des Herstellers standardisierte Schnittstellen. Zudem sei die Integration in virtuelle Kraftwerke zur Direktvermarktung des erzeugten Stroms möglich.www.papendorf-se.de