Panasonic: Wärmepumpe mit intelligenter Regelung

Panasonic stellt den Aquarea Wärmepumpenmanager vor, der unter anderem eine intelligente Regelung zur Kombination mit einer Photovoltaikanlage hat. Durch die Regelung kann der Solarstromanteil an der Stromversorgung der Wärmepumpe nach Aussage des Unternehmens um bis zu 60 Prozent gesteigert werden (siehe Artikel Seite 80). Die zugehörige Wärmepumpe gibt es mit einer Heizleistungen von 3 bis 16 Kilowatt und ist für die Raum- und Brauchwasserheizung von Einfamilienhäusern geeignet. Der COP liege für den Arbeitspunkt A7/W35 beispielsweise bei 5,08. Es sei außerdem möglich, die Wärmepumpe mit reduzierter Leistung zu betreiben.www.aircon.panasonic.eu