7,8-Megawatt-Park nahe Regensburg fertig gestellt

Teilen

Nach Angabe von Ideematec arbeitet die Photovoltaik-Großanlage bei Kelheim in Bayern mit 7,8 Megawatt Leistung und teilweisem Nachführsystem profitabel. Das sei unter anderem durch günstige Investitions– und Betriebskosten des horizontalen Tracking-Systems möglich. Der Projektentwickler gibt an, den Ertrag durch die einachsige Nachführung um bis zu 13 Prozent steigern zu können. 

Ein weiterer Vorteil der Horizontal-Tracker sei die gleichmäßigere Leistungskurve im Tagesverlauf. Diese trage zur Netzstabilität bei und biete Vorteile für die direkte Stromvermarktung durch eine höhere Energieausbaute in den Morgen- und Abendstunden. (Mirco Sieg)