Singulus Technologies: PERC-Zellen mit 20,1 Prozent Wirkungsgrad

Singulus stellt die Produktionslösung Singular XP für rückseitenpassivierte Silizium-Solarzellen (PERC) vor. Sie wurde speziell für die Nachrüstung bestehender Zellproduktionslinien entwickelt. Durch eine zusätzliche dielektrische Beschichtung auf der Rückseite werden elektrische und optische Effizienzverluste der Zelle im Vergleich zu herkömmlichen Zellen reduziert. Diese Technologie ist insbesondere für sehr dünne Wafer notwendig. Es gelang damit den Wirkungsgrad von Siebdruck-Silizium-Solarzellen auf einen Rekordwert von 20,1 Prozent zu steigern, so der Hersteller. Die neue Anlage ist auf der EU PVSEC Anfang Oktober in Paris zu sehen. Dort präsentiert Singulus außerdem eine Entwicklungsanlage für CIS/CIGS-Dünnschicht-Solarzellen. Sie soll Zellherstellern helfen, Prozesse und Durchläufe stetig weiterzuentwickeln, um Vorteile gegenüber den Mitbewerbern zu erzielen. Die Anlage der TENUIS Serie biete auch die Möglichkeit an, alternative Beschichtungsmaterialien (Zn(O)S) einzusetzen.www.singulus.de