Solaredge: Leistungsoptimierer ins Modul integriert

Solaredge bringt in Kooperation mit ReneSola und Via Solis ein Modul auf den Markt, das den Leistungsoptimierer (Foto) schon werkseitig integriert. Die Auslieferung soll im September starten. Die vorgefertigten Module stammen von ReneSola und werden eine Leistung von 250 Watt haben. In Litauen baut dann Via Solis die Solaredge-Technologie ein und übernimmt den Vertrieb in Europa. Die integrierten Leistungsoptimierer sollen die Installationskosten senken, die Zahl der verbauten Komponenten reduzieren und eine bis zu 25 Prozent höhere Energieausbeute ermöglichen. Sie erlauben zudem eine modulgenaue Überwachung der Leistung und eine vereinfachte Wartung der Anlagen. Die SafeDC Funktion schaltet im Notfall automatisch die Gleichspannung am Modul ab und erhöht die Anlagensicherheit für Installateure, Wartungspersonal und Feuerwehrleute.

www.solaredge.de