Solare Datensysteme: Neue Datenlogger mit Display und USB-Port

Teilen

Drei neue Solar-Log Modelle stellt Solare Datensysteme auf der Intersolar vor. Die neuen Solar-Log 300, Solar-Log 1200 und Solar-Log 2000 besitzen an Stelle der bisherigen Status LEDs nun ein LCD Display. Die Modelle 1200 und 2000 verfügen außerdem über ein TFT-Farbtouchscreen, der Informationen zur Anlagenleistung anzeigt. Über den neuen serienmäßigen USB-Anschluss können nächtliche Datensicherungen und Firmware-Updates nun einfacher durchgeführt werden. Die Auswahl der geeigneten Serie erfolgt künftig nicht mehr nach der Anzahl der Wechselrichter, sondern nach der Anlagenleistung. Ergänzend zur Hardware zeigt der Hersteller auch neue Features der internetbasierten Anlagenüberwachung Solar-Log WEB Commercial Edition. Das Datenübertragungsvolumen in die Webportale sei bei allen Geräten trotz gleichbleibender Datentiefe um 80 Prozent reduziert worden.

www.solar-log.de Stand: B4.261

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.