Neo Solar Power will mit Delta kooperieren

Teilen

Delta Electronics, Inc. und Neo Solar Power Corp. planen eine strategische Kooperation. Es sei geplant, dass Neo Solar Power ein Übernahmeangebot für 13 bis 15 Prozent der Aktien für die Photovoltaik-Tochter Delsolar des Elektronikkonzerns Delta vorlegen wird. Die Offerte solle zwischen dem 20. November und dem 14. Dezember laufen, teilte Neo Solar Power mit. Die UBS werde die Übernahmeofferte als führende Bank begleiten.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz kündigten die Unternehmenschefs an, im Solarzellen- und Modulbereich zusammenarbeiten zu wollen. Außerdem solle mit der Kooperation das Photovoltaik-Systemgeschäft von Delta weiter konsolidiert werden. Nach dem Einstieg von Neo Solar Power werde eines der größten Photovoltaik-Unternehmen Taiwans entstehen, hieß es weiter. Auch eine Fusion von Neo Solar Power und Delsolar sei künftig nicht ausgeschlossen. Der Elektronikkonzern Delta werde der größte Aktionär eines fusionierten Unternehmens sein, so dass auch die langfristige Unterstützung garantiert sei. Für den Zusammenschluss wolle Delta zunächst einen Betrag von umgerechnet bis zu  40 Millionen Euro bereitstellen.

Die beiden Unternehmen zeigten sich optimistisch, was die Zukunft der Solarindustrie angeht. Die Photovoltaik-Märkte durchliefen derzeit eine Umbruchphase. Diese gehe einher mit sinkenden Solarförderungen auf den größten europäischen Märkten und dem Problem von Überkapazitäten weltweit. Dennoch zeigten langfristige Studien, dass die Nachfrage nach Photovoltaik weiter steigen werde. Daher sei es wichtig, in der jetzigen Konsolidierungsphase eine Technologie- und Kostenführerschaft zu erreichen, hieß es weiter. Außerdem sei auch eine vertikale Integration bei Photovoltaik-Unternehmen von entscheidender Bedeutung für die Zukunft. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.