Mp-tec gründet Joint-Venture in Polen

Mp-tec hat ein Joint-Venture mit Torell Technology in Polen gegründet. Das neue Unternehmen mit Sitz in Sopot nahe Danzig werde zukünftig den Namen Mp-tec Solar Poland tragen, teilte das brandenburgische Photovoltaik-Unternehmen mit.

Eine Herausforderung werde die Qualifizierung des künftigen Solarhandwerks in Polen sein. Es seien bereits erste Schulungen für polnische Partner von der Mp-tec Akademie erfolgt, teilte das Unternehmen weiter mit. Zudem realisiert Mp-tec derzeit ein Solardachprojekt in Polen. Demnächst soll es dazu weitere Informationen geben.

Polens Regierung hatte erst kürzlich einen neuen Gesetzentwurf zur Förderung erneuerbarer Energien veröffentlicht. Mp-tec Geschäftsführer Michael Preißel sagte dazu, Polen sei ein vielversprechender Markt mit großem Potenzial im Bereich Solarstrom. Er stellt gemeinsam mit  Stanisław Fiedur, CEO von Torell Technology, das Management von Mp-tec Solar Poland. (Jacob Paulsen)

Mehr Informationen zum geplanten Gesetz in Polen finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe der photovoltaik (10/2012):Hoffnung vor der Haustür. Am 6. November gibt es in Berlin zudem einenWorkshop zum Thema „Photovoltaik in Polen“, indem es um die aktuelle Gesetzeslage im Land sowie die Perspektiven für die kommenden Jahre gehen wird. Veranstalter ist die Solarpraxis AG.