Solar Millennium verschiebt Bilanzvorlage

Teilen

Die Solar Millennium AG hat die Veröffentlichung ihrer Halbjahreszahlen auf die kommende Woche verschoben. Ursprünglich wollte der Spezialist für den Bau von solarthermischen und Photovoltaik-Kraftwerken seinen Zwischenbericht über die Halbjahresperiode bis zum 30. April am Mittwoch vorlegen. Ein genauer Termin stehe noch nicht fest, teilte das Unternehmen mit. Grund für die Verschiebung seien personelle Engpässe, hieß es weiter. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Stempel, Pixabay
Bundesregierung beschleunigt Genehmigungsverfahren für Photovoltaik, Windkraft und Speicher
24 Juli 2024 Beschleunigungsgebiete und verkürzte Genehmigungsverfahren sollen für einen schnelleren Ausbau bei Wind- und Solarparks sowie Energiespeicher am selbe...