Suntech plant Photovoltaik-Anlage im Himalaya

Teilen

Die Suntech Power Holdings Co., Ltd. will in Tibet eine Photovoltaik-Anlage bauen. Die Installation auf etwa 4000 Metern Höhe werde eine Leistung von zehn Megawatt haben, teilte der chinesische Solarmodul-Hersteller mit. Die Photovoltaik-Anlage in dem Dorf Chek Kang im  Sangri County in der Präfektur Shannan solle Mitte des Jahres fertiggestellt sein. Die Anlage werde Solarstrom für tausende Haushalte in Tibet liefern und die bestehenden Wasserkraftwerke ergänzen. Eine besondere Herausforderung für die Photovoltaik-Technik sei das intensive Sonnenlicht in der Höhe sowie die tiefen Temperaturen auf dem tibetischen Plateau, hieß es bei Suntech.

Das chinesische Unternehmen engagiere sich bereits seit mehreren Jahren bei der ländlichen Elektrifizierung Tibets aktiv. Suntech habe mehr als 50 Photovoltaik-Anlagen für Schulen, Gemeindezentren und Privathäuser im Himalaya gespendet. 2008 sei bereits ein Photovoltaik-System des Herstellers auf der Basisstation des Mount Everests, dem höchsten Berg der Erde, installiert worden. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.