Canadian Solar baut neues Werk in Ontario

Teilen

Canadian Solar, Inc. hat angekündigt, in Ontario ein neues Modul-Werk bauen zu wollen. Es solle eine Produktionskapazität von 200 Megawatt haben, teilte der integrierte Photovoltaik-Anbieter mit. Dazu würden 24 Millionen kanadische Dollar, umgerechnet mehr als 15 Millionen Euro, am Standort investiert. In der Produktion werden 500 neue Arbeitsplätze entstehen. Eine endgültige Entscheidung über den Standort, die Kosten und Größe des Werkes sollen im ersten Quartal 2010 fallen, hieß es weiter. Die Fabrik werde in mehreren Phasen gebaut. Die Produktion solle bereits im kommenden Jahr anlaufen.

Nach Angaben von Canadian Solar ist das neue Werk nach seiner Fertigstellung eines der größten in Nordamerika.  Das Unternehmen wolle mit dem Bau der Fabrik vom zu erwartenden Photovoltaik-Boom in der kanadischen Provinz profitieren. Zum 1. Oktober 2009 hatte die Regierung Einspeisevergütungen für erneuerbare Energien eingeführt. In dem Gesetz ist zudem eine „Local Content“-Klausel enthalten. Sie schreibt vor, dass ein bestimmter Prozentsatz der Komponenten für die Photovoltaik-Anlagen in Ontario hergestellt sein muss, damit die Anlage als förderfähig eingestuft wird. Derzeit liegt er je nach Größe der Anlage bei bis zu 50 Prozent. Er soll aber ab 2011 erhöht werden.

Canadian Solar habe in der jüngeren Vergangenheit bei den Energiebehörden in Ontario, eine beachtliche Zahl von Photovoltaik-Anlagen zur Förderung angemeldet. Zudem gebe es ein großes Kundeninteresse an Photovoltaik-Systemen „Made in Ontario“, hieß es weiter. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.