Webinterface mit Netzwerkfunktionen

Teilen

Danfoss kündigte zur PVSEC die TripleLynx Pro Wechselrichter an, die ein Webinterface haben, über das man ohne zusätzliche Soft- oder Hardware, Einstellungen prüfen und Informationen protokollieren kann. Der Webserver stünde in neun Sprachen zur Verfügung. Es könnten Grafiken dargestellt und die Tages-, Monats- oder Jahresleistung angezeigt werden. Auch seien Zustand und Einstellungen des gesamten Netzwerks leicht zu überprüfen und Systemeinstellungen könnten kopiert werden. In großen Anlagen werden die Wechselrichter per Ethernet zu einem Netzwerk verschaltet. Es sei ein sicherer den Datenaustausch in Hochgeschwindigkeit zwischen bis zu 250 Wechselrichtern möglich. Ein Wechselrichter des Netzwerks kann zum Master deklariert werden. Dadurch verliefe die Systemkonfiguration schneller, da nur ein Wechselrichter konfiguriert werden müsse. Dieser würde die Einstellungen automatisch auf alle anderen TripleLynx Pro Wechselrichter im Netz übertragen. (Michael Fuhs)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.