Broschüre „engineering the solar age 2009/2010“ erschienen

Teilen

Der Photovoltaik-Markt wächst — und mit ihm die Zulieferindustrie für die Herstellung von Solarzellen und -modulen.  Dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) zufolge erzielten die Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik mit 2,3 Milliarden Umsatz 2008 ein Rekordergebnis.

Mit „engineering the solar age“ gibt die Solarpraxis AG auf 136 Seiten Auskunft über die Leistungsfähigkeit der Branche.  Im ersten Teil der deutsch-englischen Broschüre stellen Fachautoren den Stand der Technik vor und erläutern aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit und Recycling  oder Automatisierungstendenzen in der Produktion. Im zweiten Teil präsentieren sich rund 60 nationale und internationale Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen: vom Kristallzüchter über den Automatisierungsexperten bis hin zum Anbieter schlüsselfertiger Anlagen.

Interessenten können „engineering the solar age 2009/2010“ kostenlos über die Webseitewww.pv-zulieferer.de bestellen. (Roland Ernst)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.