Workshop zu Dünnschicht und CSP

Teilen

Dünnschicht-Technologie und solarthermische Kraftwerke sind zwei wichtige Aspekte, die auf dem Photovoltaik-Markt zukünftig eine immer größere Rolle spielen werden. In Ergänzung zum Thin-Film Industry Forum wird EuPD Research am 24. April in Berlin-Adlershof den Workshop „Future Solar Technologies Insights: Thin Film and CSP“ anbieten. Dabei werden den Teilnehmern exklusiv erstmals die Daten aus den beiden EuPD Research-Reports „Industry Guidebook PV Thin Film“ sowie „Concentrated Solar Thermal Power (CSP) – Now an in the Future“ präsentiert.

Etwa 60 Unternehmen weltweit haben angekündigt, 2010 mit der Produktion von Dünnschichtmodulen beginnen zu wollen. Nach Schätzungen von EUPD Research wird die jährliche Produktionskapazität dann bei 3,5 Gigawatt liegen. Daher stehen im ersten Teil des Workshops verschiedene Fragen im Vordergrund. Wird die Nachfrage nach Dünnschicht so schnell steigen wie das Angebot? Wie werden sich die Produktionskosten entwickeln und welche sind die viel versprechendsten Unternehmen am Markt?

Im zweiten Teil der dreistündigen Veranstaltung wird es um solarthermische Kraftwerke gehen. Zu diesem Thema hat EuPD Research eine Studie verfasst, in der alle Aspekte des CSP-Markts näher beleuchtet werden. In der Industrieanalyse wurden die wichtigsten Vertreter entlang der Wertschöpfungskette verifiziert und untersucht. Zum Abschluss des Workshops wird es eine Gegenüberstellung von Dünnschicht-Technologie und CSP geben. Zudem soll ein Ausblick auf ihre künftige Marktentwicklung gegeben werden.(SE)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.