Meinung und Analyse

Auf dieser Seite veröffentlichen wir regelmäßig Meinungsbeiträge und Kommentare aus der Solarbranche. Haben Sie eine pointierte Meinung, die Sie begründen und veröffentlichen wollen - dann freuen wir uns über eine Email.

04 Juni 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 1 Kommentar

Lernen von Obama, Sigmar Gabriel!

Werden die USA zum Vorbild beim Klimaschutz? Präsident Obamas Ankündigung, in den USA die Treibhausgase um 30 Prozent bis 2030 gemessen an 2015 zu senken, könnte dem Klimaschutz weltweit einen neuen Schub verleihen. Die...

weiterlesen
03 Juni 2014 | energie neu denken gUG | 1 Kommentar

Der Blackout des Monats Mai geht an Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Volker Kauder erhält den Blackout des Monats Mai für seine Worte „Sicherlich werden russische Lieferungen nicht schnell kompensiert werden können. Eine Loslösung von der Abhängigkeit wird Zeit brauchen. Denn die Produktion in...

weiterlesen
02 Juni 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com |  

Lohnt sich Solarstrom noch?

Auch 2014 wird die Photovoltaik-Branche weltweit – ähnlich wie schon 2013 – um 20 Prozent wachsen. Damit rechnet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Ursache ist das wachsende Interesse am Klimawandel, gesunkene Kosten...

weiterlesen
30 Mai 2014 | Karl-Heinz Remmers | 5 Kommentare

Baake verpestet Atmosphäre

Ich habe diesen Beitrag zum großen Teil am Flughafen von Shanghai auf dem Rückweg von der Messe SNEC geschrieben - dann wurde ich aber sofort nach der Rückkehr angsichts der zynischen Kommentierung der massiven...

weiterlesen
26 Mai 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 4 Kommentare

Sonnen-Steuer: Gabriel übertrifft Dieter Hildebrandt

Die Sonne schickt uns keine Rechnung- dafür aber Sigmar Gabriel, ausgerechnet unser Wirtschaftsminister. Hätte jemand dem Kabarettisten Dieter Hildebrandt zu seinen Lebzeiten vorgeschlagen, die Idee einer Sonnensteuer in sein...

weiterlesen
23 Mai 2014 | Cornelia Lichner |  

Lobbyarbeit der Stahlindustrie setzt auf gezielte Desinformation

Die Stahlindustrie schaltete Anfang Mai ein mehrseitiges Anzeigenblatt im Spiegel, um ihre Argumente in der EEG-Debatte zu forcieren. Der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl Hans Jürgen Kerkhoff benennt darin die Ziele der...

weiterlesen
22 Mai 2014 | Detlef Specovius, Fachanwalt für Insolvenzrecht bei Schultze & Braun | 1 Kommentar

Schutzschirmverfahren: Die Sonderform der Eigenverwaltung macht die Sanierung in eigener Regie noch berechen- und planbarer

Das sogenannte Schutzschirmverfahren, eine Sonderform der Eigenverwaltung, gibt es seit der Insolvenzrechtsreform vom 1. März 2012. Für Unternehmen aus der Solarbranche hat dieses Verfahren mehrere Vorteile: Es verstärkt die...

weiterlesen
20 Mai 2014 | Detlef Specovius, Fachanwalt für Insolvenzrecht bei Schultze & Braun |  

Eigenverwaltung: Das neue Insolvenzrecht macht die Sanierung in eigener Regie deutlich berechen- und planbarer

Rena und Mage Solar – zwei bekannte Namen aus der Solarbranche, die eines gemeinsam haben: Beide Unternehmen haben die Vorteile des neuen Insolvenzrechts genutzt. Es ist seit dem 1. März 2012 in Kraft und macht die Sanierung in...

weiterlesen
19 Mai 2014 | Karl-Heinz Remmers | 2 Kommentare

Europa geht uns alle an

Am 25. Mai wird das EU-Parlament gewählt. Ich bitte Sie, wählen zu gehen, denn nicht nur im Energiebereich, sondern auch für Europa als Ganzes ist es wichtig, diese Gelegenheit wahrzunehmen.Angesichts der vielfältigen Kritik an...

weiterlesen
19 Mai 2014 | Franz Alt, www.sonnenseite.com | 5 Kommentare

Atomstrom ist unbezahlbar

Den großen vier deutschen Stromkonzernen ging es finanziell noch nie so schlecht wie heute. Sie leiden an unbezahlbaren Folgekosten ihrer Atomkraftwerke, am halben Atomausstieg, an der Stilllegung ihrer Restmeiler und an den...

weiterlesen
16 Mai 2014 | Martin Schachinger, pvXchange GmbH | 3 Kommentare

Ist Photovoltaik in Europa noch ein Zukunftsmodell?

Wieder haben wir einen Monat hinter uns, in dem sich nicht viel im Markt verändert hat. Es herrscht in Europa, speziell in Deutschland noch immer eine abwartende Haltung. Nach der Festsetzung der neuen Mindestimportpreise sanken...

weiterlesen
15 Mai 2014 | Ralf Dunker, 100 prozent erneuerbar stiftung |  

Warten auf den großen Wurf

2004, 2009, 2012 und 2014. In immer kürzeren Abständen wird das Gesetz zum Vorrang Erneuerbarer Energien korrigiert. Die Kritik an den Vorschlägen des Gesetzgebers von Seiten der Erneuerbaren-Vertreter ist häufig groß. Jedoch...

weiterlesen
14 Mai 2014 | Florian Kipp, Inhaber von Kipp-Solar |  

EEG verkommt zum reinen Finanzkarusell

Stellen Sie sich vor: Es klingelt an Ihrer Haustür, Sie öffnen. Mehrere Männer stehen vor Ihnen, alle sagen: eine milde Gabe, bitte. Die Männer sehen aber nicht etwa notdürftig mit alten Kleidern oder krank aus. Nein, sie sind...

weiterlesen
12 Mai 2014 | Karl-Heinz Remmers | 9 Kommentare

Großdemo für Fusionsreaktoren

Am Samstag, 10. Mai 2014, fand in Berlin eine phantastische und phantasievolle Demonstration von mehr als 12.000 Menschen und über 120 Booten für eine schnellere Einführung der Kernfusion in Deutschland statt. Seite an Seite mit...

weiterlesen
08 Mai 2014 | Hans-Josef Fell, Mitautor des EEG | 3 Kommentare

EEG-Debatte im Bundestag: Die Große Koalition leidet unter eklatanten Wahrnehmungsproblemen

Hubertus Heil, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion, spricht davon, dass die deutsche Erneuerbaren-Energien-Branche fit gemacht werden muss für den internationalen Markt. Wie bitte? Das war die deutsche...

weiterlesen
05 Mai 2014 | energie neu denken |  

Der Blackout des Monats April geht an Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie (SPD)

Zum ersten Mal wählte das Kuratorium eine Person erneut. Dies war nicht geplant. Allerdings hatte sich Gabriel, so Trudel Meier-Staude von energie neu denken, „sehr deutlich beworben und hat zudem mit überwältigender Mehrheit...

weiterlesen
02 Mai 2014 | Karl-Heinz Remmers | 2 Kommentare

Heute pleite, morgen chinesisch!

Nun hat Shunfeng nicht nur Suntech (die erste große chinesische "Solarpleite") übernommen, sondern auch gleich noch Teile von Sunways. Sunways war ja zunächst von der mittlerweile auch pleite gegangenen chinesischen...

weiterlesen
30 April 2014 | Thomas Durant | 1 Kommentar

Schneller ist nicht gleich teurer

Die etablierten Energie-Player scheinen das Steuer wieder fest im Griff zu haben, genauer gesagt die Geschwindigkeit der Energiewende. Denn kaum jemand diskutiert heute noch ernsthaft den Ausstieg aus den erneuerbaren Energien –...

weiterlesen
28 April 2014 | Thorsten Zoerner, blog.stromhaltig.de | 1 Kommentar

Das Hybridmarktmodell für private Stromkunden als Alternative zur Infrastrukturumlage

Schmutzige Mega-Kraftwerke, die gar nicht oder selten laufen und dennoch permanent Geld einspielen: Der Traum der Energieriesen und Albtraum umweltbewusster Verbraucher könnte schon bald Realität werden. Denn wenn die geplante...

weiterlesen
28 April 2014 | Karl-Heinz Remmers | 15 Kommentare

Die Insolvenz von Wagner Solar ist keine gewöhnliche Pleite

Die Insolvenzmeldung von Wagner & Co hat mich in all den Umwälzungen und Unternehmenspleiten der vergangenen Jahre dann doch sehr geschockt. Denn obwohl Wagner Solar - wie viele von uns - mit dem dramatischen Markteinbruch in...

weiterlesen

Seite 15 von 28.

Klare Worte

Karl-Heinz Remmers bloggt:

Karl-Heinz Remmers ist seit 1992 im Bereich Solartechnik aktiv. 1998 gründete er die Solarpraxis AG in Berlin mit und ist nun Vorstandschef der Solarpraxis "Neue Energiewelt". Diese gab zwischen 2007 und 2015 unter anderem die photovoltaik und das internationale pv magazine mit Editionen für den Weltmarkt, Deutschland, China und Lateinamerika heraus. Karl-Heinz Remmers ist zudem Autor und Mitautor zahlreicher Fachbücher zu den Themen Photovoltaik und Solarthermie.

alle Blogbeiträge anzeigen

Martin Schachinger

Martin Schachinger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Photovoltaik und Regenerativen Energien im Allgemeinen. Das Interesse an alternativer Energieerzeugung wurde bei Ihm während seines Studiums der Elektrischen Energietechnik an der Technischen Universität Berlin geweckt. Bereits 1994 trat er der Vereinigung EUROSOLAR bei, wodurch er erste Kontakte zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik knüpfte. Heute ist er innerhalb der PV-Branche bestens vernetzt, was nicht zuletzt auf sein kontinuierliches Engagement für die internationale Online-Handelsplattform für Solarkomponenten www.pvXchange.com zurückzuführen ist, welche er 2004 zusammen mit zwei Partnern ins Leben rief. Dort wird ein breites Spektrum an Markenprodukten, Neu- und Gebrauchtware mit unterschiedlichsten Spezifikationen angeboten.

Volker Quaschning

Volker Quaschning ist seit April 2004 Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin und heute dort Sprecher für den Studiengang Regenerative Energien. Der studierte Elektrotechniker promovierte 1996 an der TU Berlin über Photovoltaiksysteme und schloss 2000 seine Habilitation über eine klimaverträgliche Elektrizitätsversorgung in Deutschland ab. Von 1999 bis 2004 arbeitete er als Projektleiter beim DLR an der Plataforma Solar de Almería in Spanien. Er hat inzwischen mehrere erfolgreiche Bücher geschrieben, betreibt das Informationsportal www.volker-quaschning.de zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz und ist gefragter Redner und Interviewpartner.

Franz Alt

Foto: sonnenseite.com

Franz Alt ist Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator. Er wurde bekannt durch das ARD-Magazin „Report“, das er bis 1992 leitete und moderierte. Bis 2003 leitete er die Zukunftsredaktion „Zeitsprung“ im SWR, seit 1997 das Magazin „Querdenker“ und ab 2000 das Magazin „Grenzenlos“ in 3sat. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Umweltpreis der deutschen Wirtschaft, den Deutschen und den Europäischen Solarpreis. Auf seiner Webseite www.sonnenseite.com kommentiert er regelmäßig Neuigkeiten aus den Bereichen Solarenergie, Umweltschutz, Wirtschaft und aktueller Weltpolitik.

Tina Ternus

Foto: photovoltaikbüro

Tina Ternus, Solarpionierin der ersten Stunde, war nach dem Ingenieurstudium der Physikalischen Technik bei der ÖEB GmbH in Darmstadt tätig. Dort konzipierte sie im Rahmen des "1000-Dächer-Programms" die ersten netzgekoppelten Solarstromanlagen für Privathaushalte. 1992 gründete sie zusammen mit Matthias Diehl das Ingenieurbüro inek, die spätere inek Solar AG. In einem berufsbegleitenden Aufbaustudium Energiewirtschaft in Darmstadt mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und Energieeffizienz vertiefte sie zusätzlich ihre Kenntnisse zum Umstieg auf eine dezentrale Energieversorgung. 2008 gründete sie mit Matthias Diehl das photovoltaikbüro, das Endkunden unabhängige Beratung bietet, Bürgerkraftwerke projektiert sowie Gutachten und Fehleranalysen bei Mindererträgen erstellt.

Eicke R. Weber

Prof. Dr. Eicke R. Weber ist seit Juli 2006 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und Inhaber des Lehrstuhls für Physik/Solarenergie an der Fakultät für Mathematik und Physik und an der Technischen Fakultät der dortigen Albert-Ludwigs-Universität. Das Fraunhofer ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Das 1976 mit der Promotion in Köln abgeschlossene Physik-Studium setzte er mit Forschungsaufenthalten in Nordamerika und Schweden fort, wonach er sich 1983 an seiner Heimatuniversität habilitierte. Im selben Jahr nahm er einen Ruf an das Department of Materials Science and Engineering der University of California, Berkeley, an, wo er 2004 zum Chair der interdisziplinären Nanoscale Science and Engineering Graduate Group ernannt wurde. 1994 erhielt er den Alexander von Humboldt-Preis und 2006 das Bundesverdienstkreuz. Im Juli 2008 wurde er als Direktor in das SEMI International Board of Directors berufen. Seit April 2010 ist Weber Mitglied der acatech – der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Berlin.

Udo Möhrstedt

Foto: IBC SOLAR AG

Udo Möhrstedt gründete 1982 die IBC SOLAR AG, die er bis heute als Inhaber leitet. Schon vor 30 Jahren erkannte der Diplom-Physiker das Potenzial von Sonnenenergie als nachhaltige Energiequelle. Heute zählt sein Unternehmen zu den weltweit führenden Photovoltaik-Systemhäusern, das Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Als einer der Pioniere der Solarbranche hat Udo Möhrstedt sowohl die Attraktivität des Wirtschafts- und Technologiestandortes Deutschlands gestärkt als auch der Photovoltaik international zum Durchbruch verholfen. Für seinen unternehmerischen Einsatz und sein ehrenamtliches Engagement für einen nachhaltigen Einsatz regenerativer Energieformen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt der Unternehmensgründer 2012 das Bundesverdienstkreuz.

Copyright 2014 © pv magazine

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle Branchennews!

photovoltaic (pv) news on topics like thin film and feed-in tariffs and events like Intersolar Europe

Internationale Photovoltaik-News auf Englisch

Spanische Photovoltaik-News aus Lateinamerika